Skip to main content
19.06.2024 Natur und Umwelt

Kurz­stre­cke SZG-VIE bleibt ab­so­lu­tes NoGo!

Bernhard Carl

GR Bernhard Carl: „Anstatt von möglichen Wahlergebnissen, zukünftigen Regierungskonstellationen und der Wiederaufnahme der Kurzstrecke Salzburg-Wien zu fantasieren, sollte LR Stefan Schnöll besser schleunigst den Klimawandel mit all seinen Folgen zur Kenntnis nehmen und dementsprechend handeln.

Sturm, Hagel, großräumige Überflutungen: Die Auswirkungen der Klimakatastrophe sind längst nicht mehr zu übersehen. Umso erschreckender ist es, dass der menschengemachte Klimawandel als Tatsache noch immer nicht in den Köpfen aller Verantwortlichen angekommen ist: Das zeigt sich auch deutlich, wenn LH-Stellvertreter Stefan Schnöll von der ÖVP heute einmal mehr von der Wiedereinführung der Kurzstreckenflüge Salzburg-Wien fantasiert. Gerade Schnöll müsste sich als Verkehrsreferent dafür einsetzen, dass die Menschen das Zug-Angebot zum Flughafen Wien nützen.

 

„Die unsinnigen und besonders klimaschädlichen Kurzstrecken, die im Jahr 2020 auf Betreiben von Bundesumweltministerin Leonore Gewessler eingestellt wurden, sollen laut Verkehrsreferent Schnöll nach der Nationalratswahl wieder eingeführt werden. Schnöll träumt schon jetzt von einer neuen Bundesregierung ohne ‚lästige‘ Klimaschützer:innen – wenn es aber um den Erhalt unser Umwelt für die nachfolgenden Generationen geht, fehlt dem Landes-Verkehrsreferenten hingegen jegliche Fantasie“, ärgert sich Bürgerlisten-Gemeinderat Bernhard Carl. Der Umweltsprecher der Bürgerliste stellt klar: „Die schwarz-blaue Landesregierung muss beim Klimaschutz endlich in die Gänge kommen. Stattdessen aktiviert sie aber die Schubumkehr in Richtung Vergangenheit.“

 

Der Flughafen Wien als wichtiges Drehkreuz ist mit dem Railjet in 3 Stunden bequem erreichbar. Die Anreise mit dem Zug muss daher forciert werden. „Verkehrsreferent Stefan Schnöll, der sich nach außen hin gerne für den Ausbau der Öffis stark macht, wird durch seine Forderung der Wiederaufnahme der Kurzstreckenflüge von Salzburg nach Wien völlig unglaubwürdig. Einerseits den Schienen-Ausbau zu fordern und andererseits klimaschädliche Kurzstreckenflüge zu verlangen, passt nicht zusammen“, so Bürgerlisten-Gemeinderat Bernhard Carl abschließend.

 

Bernhard Carl
Bernhard Carl

Gemeinderat, Stellvertretender Klubobmann, Vorsitzender Sozialausschuss

Telefon: 0662/8072-2015

[email protected]; [email protected]
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8